Südafrika entdecken – kennen – lieben lernen

Afrika – viel mehr als nur Holz

Für viele Europäer ist Afrika gleichbedeutend mit Holz: Holzmasken, Holzgiraffen, Holzelefanten. Doch die wenigsten wissen leider, dass der schwarze Kontinent noch viel mehr an toller, kunsthandwerklicher Afrika-Deko zu bieten hat. Denn die meisten Holz-Sachen aus Afrika kommen aus Westafrika, Zimbabwe, Kenia, Swaziland oder Mozambik.

Tischdecken aus Zimbabwe

Tischdecken aus Zimbabwe

Aus Zimbabwe kommen beispielsweise traumhaft schöne Tischdecken aus reinem Leinen und Südafrika besticht mit toller Beading-Art, Draht- und Flechtkunst, und aus Ghana stammen die bekannten Djembes, die typisch afrikanischen, taillierten Trommeln, die sich auch hierzulande als Deko-Objekt prima in der Wohnung machen.

Es lohnt sich auf jeden Fall, mal einen Blick über den Tellerrand hinaus zu wagen – und nicht nur nach Dekoartikeln aus Holz zu suchen. Was die Afrikaner da so alles an tollen Sachen herstellen, lässt einem Augen und Ohren offen stehen.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.