Südafrika entdecken – kennen – lieben lernen

Südafrika im Zeichen der Fußball WM

Unser letzter Besuch im November 2009 hat es wieder deutlich gezeigt: Ganz Südafrika befindet sich bereits im Fußballfieber – und freut sich einen Ast auf die bevorstehende Fußball WM 2010.

Im März 2009 sah das Stadion in Kapstadt noch stark nach Baustelle aus

Im März 2009 sah das Stadion in Kapstadt noch stark nach Baustelle aus

Die Stadien sind so langsam alle fertig – oder zumindest ziemlich fertig – und an allen Ecken und Enden wird gebaut. Egal, ob in Kapstadt oder Durban – Südafrika hübscht sich für die Welt auf.

Ein Muss für jeden Fußballfan: Die südafrikanische Vuvuzela

Ein Muss für jeden Fußballfan: Die südafrikanische Vuvuzela

Sicherlich – und das hoffe ich ganz stark – wird diese Fußball WM sehr “afrikanisch” werden. Lebensfroh, laut und überschwenglich – was sicherlich nicht nur an den überall angebotenen Vuvuzelas liegt. Und auch für uns Europäer gilt: Wer diese Fußball WM wirklich “richtig südafrikanisch” mitfeiern möchte, der sollte sich am besten schon jetzt eine Vuvuzela zulegen. Kostet nicht viel – und macht einen höllischen, afrikanischen Lärm. Ihre Nachbarn werden sich freuen!

Doch auch beim Bummel über die Märkte und durch die Geschäfte ist wieder einmal erkennbar, wie einfallsreich die Südafrikaner sind. Aus Draht, Perlen – oder Abfall, wie z.B. alten Getränkedosen, entstehen wahre Kunstwerke, die bereits jetzt ganz im Zeichen der Fußball Weltmeisterschaft stehen.

Spätestens nach dem 4. Dezember rechnet Südafrika dann mit dem richtigen “Run” auf die Eintrittskarten. Denn an diesem Tag werden die Gruppenzusammensetzungen im Convention Centre in Kapstadt ausgelost. Die ganze Stadt bereitet sich jetzt schon auf diesen großen medialen Auftritt vor, zu dem man auch ganze Teile der Long Street für den Verkehr sperren wird, um dort ein großes, überschwängliches Volksfest stattfinden lassen zu können. Wir Deutschen sind natürlich auch schon mehr als gespannt, auf welche Gegner wir in der Vorrunde treffen werden.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.