Südafrika entdecken – kennen – lieben lernen

Monatsarchive: Januar 2013

Das bewegt Sie – Fahrradreisen von Kapstadt bis zur Garden Route

Das Kap der Guten Hoffnung

Das Kap der Guten Hoffnung

Erleben Sie die ganze Faszination Südafrikas und verbinden Sie die sportliche Herausforderung mit der atemberaubenden Landschaft an der Südspitze des Landes. Das Spektrum an möglichen Aktivitäten ist fast unendlich, dennoch erfreut sich die Reise mit einem sportlichen Fortbewegungsmittel immer größerer Beliebtheit. Die Erkundung Südafrikas mit dem Fahrrad bietet nicht nur die Möglichkeit, auch Gebiete abseits der typischen Touristengegenden zu entdecken, sondern bietet ebenfalls den Charme des organisierten Gepäcktransportes. Eine Tour mit dem Fahrrad weitet den Blick auf besondere Weise – Ihr Weg führt nicht nur durch die schick angelegten Städte und Vorstadtorte, sondern zeigt Ihnen auch die andere, Seite des Landes mit seinen teilweise ärmlichen Wellblechsiedlungen. Solche und viele anderen Radreisen lassen sich zum Beispiel auf Radreisen24.net buchen.

Südafrika – Das Land und seine Mitmenschen

Südafrika, gegliedert in neun Provinzen, verbindet auf einzigartige Weise die unterschiedlichen Kontraste miteinander. Das bevölkerungsreichste Land Afrikas bietet einfach alles: gigantische, schneebedeckte Gebirgsketten, Regenwälder, traumhafte Sandstrände am Indischen und Atlantischen Ozean sowie die unvergleichbare Vielfalt der afrikanischen Tierwelt. Genießen Sie die bewundernswerte Gastlichkeit des Landes und lernen Sie Kulturen unterschiedlichster Art der so genannten Regenbogennation kennen. Kaum ein Land bietet einen solchen Reichtum an unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Menschen.

Land der Vielfalt – Land der Gegensätze

Egal, ob Sie die Tour auf den Schlittenpfaden der Einheimischen erkunden oder ob Sie das Tafelbergmassiv am West Cap erklimmen – jede Tour durch Südafrika ist einzigartig und faszinierend zugleich.

Ein weiteres Highlight bieten die diversen Nationalparks – machen Sie eine Safari durch das schönste Safari-Gebiet Südafrikas – dem Krüger Nationalpark. Dieses Naturreservat genießt weltweit hohe Anerkennung und besticht mit seiner unglaublichen Artenvielfalt der Tiere sowie seiner unverwechselbaren landschaftlichen Schönheit.

Auch die inzwischen immer populärer werdende Garden Route – der 750 km lange paradiesische Küstenabschnitt zwischen Port Elisabeth und Kapstadt – hat landschaftlich mit seinen traumhaft angelegten Gärten und seiner Vielzahl an touristischen Attraktionen einiges zu bieten und wird nicht umsonst als eines der sechs floristischen Königreiche bezeichnet.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.